Bewertung komplexer Optionen


Bewertung komplexer Optionen

Artikel-Nr.: 68

Zur Zeit nicht lieferbar.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
34,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 693 g

Umsetzung numerischer Verfahren mittels MS-EXCEL und Anwendungsmöglichkeiten der Optionspreistheorie auf Sachinvestitionen, 384 S., 34,- EUR, ISBN 3-930737-68-X, 
Autoren: Oliver Mußhoff/Norbert Hirschauer

 

Dieses Buch ermöglicht allen, die sich als Wissenschaftler, Anwender oder Studenten mit der Bewertung von Optionen auseinandersetzen, einen einfachen Einstieg in die Materie. Im Gegensatz zu klassischen Lehrbüchern zur Optionstheorie beschränkt es sich nicht nur auf die analytische Bewertung bzw. einfache numerische Verfahren, wie z.B. Gitterverfahren oder die stochastische Standardsimulation. Es greift vielmehr die im letzten Jahrzehnt entwickelten numerischen Optionsbewertungsverfahren für komplexe Optionen auf, die die stochastische Simulation höchst erfolgreich mit der dynamischen Programmierung oder bspw. genetischen Algorithmen kombinieren. Diese Verfahren werden von breiten Teilen der „Fachwelt“ kaum wahrgenommen, da sie bislang an keiner Stelle systematisch und umfassend dargestellt wurden. Entsprechend hoch ist der Informationsbeschaffungsaufwand für jeden, der dieses Wissen aus verstreuten Spezialpublikationen zusammentragen muss, wenn er nach handhabbaren Verfahren zur Bewertung komplexer Optionen - sei es für praktische Fragestellungen oder in der Lehre - sucht.
Das hier vorgelegte Lehrbuch liefert die bisher fehlende anwendungsorientierte Darstellung dieser für komplexe Finanzoptionen wie auch Realoptionen gleichermaßen bedeutsamen Optionsbewertungsverfahren. Ein besonderer Wert für den Leser ergibt sich daraus, dass er schnell in die Lage versetzt wird, die Verfahren praktisch anzuwenden, da Schritt für Schritt erklärt wird, wie sie in MS-EXCEL umzusetzen sind. Eine zeitsparende Hilfestellung für den Anwender bieten die auf der beigelegten CD-ROM zur Verfügung gestellten Bewertungs-modelle, die als Prototypen für spezifische Problemstellungen genutzt werden können. Die Darstellung der technischen Abläufe wird zudem durch eine fundierte und doch kurze Beschreibung des theoretischen Hintergrundes der Optionspreistheorie sowie der wichtigsten stochastischen Prozesse ergänzt. Dies macht das Buch auch zu einer geeigneten und in sich geschlossenen Einführung in die Optionspreistheorie.
Kurz gesagt: Durch die systematische Darstellung des Wissens liefert das Buch einen Beitrag zur Effizienzsteigerung in der Lehre und im Wissenschaftsbetrieb, wo - bedingt durch den hohen Umschlag an Wissen und Wissenschaftlern - die Anwendung flexibler Optionsbewertungsverfahren bisher oft mit langen Einarbeitungsphasen verbunden ist.

Aus den erschienenen Rezensionen zu diesem Buch:
Mußhoff und Hirschauer legen mit ihrem Lehrbuch „Bewertung komplexer Optionen“ ein überaus nützliches, gut verständliches und vor allem lehrreiches Buch vor. [...] Man kann erheblichen Nutzen aus der detaillierten Beschreibung der Anwendung numerischer Verfahren auf einen dynamischen Sachverhalt ziehen.
(Prof. Dr. C.-H. HANF, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Agrarökonomie, Lehrstuhl für Agrarunternehmenslehre; In: Agrarwirtschaft - German Journal of Agricultural Economics 53 (2004), Heft 3, S. 144 - 146)

Veröffentlichungen zu diesem Buch:
MUßHOFF, O., HIRSCHAUER, N. (2004): Lösung komplexer Optionsbewertungsprobleme mittels stochastischer Simulation und dynamischer Programmierung. In: WiSt - Wirtschafts-wissen-schaftliches Studium 33 (11), S. 660 - 663.

Wissenschaftliche Auszeichnungen:
Die Autoren wurden für das Lehrbuch "Bewertung komplexer Optionen" mit dem Förderpreis Agrarinformatik 2004 für hervorragende Forschungsarbeiten und wissenschaftliche Abhandlungen der "Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V. (GIL)" ausgezeichnet.

Diese Kategorie durchsuchen: Fachbücher